Pitch Anything von Oren Klaff [Buchempfehlung]

Beitragsbild: Pitch Anything von Oren Klaff
In diesem kurzen Artikel möchte ich dir gerne eines meiner Lieblingsbücher vorstellen. Es ist zwar sehr amerikanisch und „reißerisch“, kann dir aber helfen Verhandlungssituationen besser einzuschätzen und passend auf sie zu reagieren.

Teile diesen Beitrag

Inhaltsverzeichnis

In dem Buch “Pitch Anything” zeigt Oren Klaff verschiedene Methoden auf, Verhaltensmuster in Verhandlungen zu verstehen und zu seinem Vorteil zu nutzen. 

Als Grundlage beschreibt Klaff die in einer Verhandlungssituation 3 beanspruchten Ebenen des menschlichen Gehirns:

  1. Das “Krokohirn” oder Krokodilhirn
    Es ist das älteste, welches sich entwickelt hat. Es ist der primitive Teil des Gehirns, der sich hauptsächlich den Dingen widmet, die für unser Überleben verantwortlich sind. Zudem löst er auch grundlegende und Emotionen aus. Dieser Teil des Gehirns verwaltet neue Informationen und reagiert in einer Verkaufssituation auf drei Arten: indem er die Information als nicht nützlich abtut, sie als Bedrohung identifiziert oder die Botschaft zur weiteren Überprüfung durch das Mittelhirn genehmigt. Neun von 10 Nachrichten, die in das Krokodilhirn gelangen, werden schließlich kodiert. Wenn sie als lästig empfunden werden, werden sie ignoriert, wenn sie gefährlich sind, werden sie bekämpft oder umgangen. Wenn sie kompliziert sind, werden sie radikal zusammenfasst und in stark komprimierter Form weitergeben (viele Informationen gehen dabei verloren).
  2. Mittelhirn
    Als nächstes reist deine Botschaft zum Mittelhirn, welches Bedeutung und Kontext hinzufügt. Es bestimmt auch den Zweck von Dingen und sozialen Situationen.
  3. Neocortex
    Dies ist der am weitesten fortgeschrittene Teil des Gehirns. Er ist für das Denken und die Analyse komplexer Sachverhalte, sowie logisches Denken zuständig. Mit der Fähigkeit zur Problemlösung kann er Fakten rationalisieren. 

Wenn du pitcht, gehen die Informationen also zuerst in dein Krokodilhirn. Daher solltest du zunächst mit einfachen und klaren Informationen beginnen.

Wenn du mit komplizierten Dingen beginnst und deinem Gesprächspartner komplexe Sachverhalte präsentierst, besteht die Chance, dass das primitive “Krokohirn” die Botschaft ignoriert und sie für den Verstand der Gesprächspartner und umworbenen Zielkunden unsichtbar werden. 

Angesichts des begrenzten Fokus und der begrenzten Kapazität des Krokodilhirns werden bis zu 90 Prozent deiner Botschaft verworfen, bevor sie bis zum Mittelhirn und dann zum Neokortex weitergeleitet wird. 

Wenn du nicht willst, dass deine Botschaft vom Krokodilhirn ignoriert wird, dann musst du deinen Pitch verständlich und für den Kunden mit interessanten Elementen füllen. 

Illustration: The STRONG Method

Des Weiteren spricht Klaff von Rahmen und zeigt Möglichkeiten auf, diese Rahmen für sich zu nutzen und in Verhandlungen die Oberhand zu gewinnen. Mehr darüber erfährst du natürlich, wenn du das Buch liest;)

Für mich gehört dieses Buch zu einem absoluten MUST-READ! Ich bin gespannt auf dein Feedback und freue mich auf weitere tolle Buchempfehlungen von dir!
Schreib es uns unten in die Kommentare.

Christian Kaizik
Christian Kaizik
Christian ist seit knapp 20 Jahren im Vertrieb Tätig von den die letzten acht in der Beratung. Ihm gefällt die Chance, die eine solche Beratung mit sich bringt. Seine Stärken sind, die Entwicklung von Pitches, finden der richtigen Zielgruppe, CRM Einrichtung, Tools und Videos im Vertrieb und Social Selling.

Teile diesen Beitrag

Weitere Blogbeiträge

LinkedIn Boosts

LinkedIn Boosts: Reichweite erhöhen mit dem Boost-Button von LinkedIn

Um mit deinen Inhalten neue Zielgruppen zu erreichen und deine Suchpräsenz und Reichweite zu erhöhen, sind LinkedIn Boosts der wohl einfachste Weg.

Aus dem Beitrag auf deiner LinkedIn-Seite, wird so eine Anzeige im Feed. Mit Boosting kannst du die Aufmerksamkeit, das Engagement für deinen Beitrag und den Traffic auf deiner Website mit nur wenigen Klicks erhöhen und neue Follower gewinnen.

Auch wenn du beispielsweise mit einer schnellen, bezahlten LinkedIn-Kampagne experimentieren möchtest oder Aufmerksamkeit auf zeitlich begrenzte Veranstaltungen oder Werbeaktionen lenken möchtest, bietet es sich das Boosting-Feature an.

Weiterlesen...
Beitragsbild: Videokonferenz

Die erfolgreiche Videokonferenz: Profi-Tipps für Ihren starken Auftritt

Diente Videotelefonie bislang der Kontaktaufnahme mit den Lieben in der Welt, nimmt sie seit Corona auch in unserem Berufsleben immer mehr Platz ein.

Die Klassiker des nicht klimatisierten Tagungsraumes wie belegte Mohnbrötchen, Wasser mit Kohlensäure und lauwarmer Pumpkannen-Kaffee gehören nun der Vergangenheit an. Statt langer und beschwerlicher Anreisen treffen wir uns bequem zum Austausch im Online-Meeting und das immer häufiger im Homeoffice. Doch genau hier liegen einige Fallstricke.

Weiterlesen...
Kundenzentriert Podcast Beitragsbild

Christian zu Gast im Kundenzentriert Podcast

Christian war zu Gast im Kundenzentriert Podcast und hat mit Armin Hering über Digitalisierung im Vertrieb gesprochen. Gerade die Verknüpfung mit Daten aus dem eigenen CRM mit Sozialen Netzwerken und anderen Kontakten wird zur echten Herausforderung. Tools wie Snapaddy können hier enorm helfen, die wichtigen Informationen zu den Leads zu verbinden. Wir sprechen darüber, was dabei zu beachten ist.

Weiterlesen...

Du möchtest mehr Leads und Kundenanfragen?

Vereinbare umgehend ein Erstgespräch mit uns und wir besprechen wie wir dich unterstützen können, um deinen Vertrieb zu digitalisieren.

Mensch sitzt neben Rakete - Illustration

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an

Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit kostenfrei und für die Zukunft über einen Abmeldelink in jeder E-Mail oder mit einer Mail an [email protected] widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit deinen Daten und der eingesetzten Newsletter-Software “HubSpot” findest du in der Datenschutzerklärung.

Buche jetzt dein kostenloses Erstgespräch